NEWS

Energiespeicher und Infrastrukturen für die Energiewende

(Source: Helmholz-Gemeinschaft/KIT, 2015-01-15)

Im neuen Forschungsprogramm SCI der Helmholtz-Gemeinschaft werden Energiespeicher und Infrastrukturen entwickelt. Das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordinierte Programm habe für die Dauer von fünf Jahren ein Budget von rund 310 Millionen Euro, heißt es in einer Mitteilung. Im Vordergrund stehe »die Erforschung der technologischen Möglichkeiten mit Blick auf eine zeitnahe Anwendung, nachhaltige Herstellung, hohe Effizienz sowie sichere und zuverlässige Systemintegration«. SCI (»Storage and Cross-Linked Infrastructures«; Speicher und vernetzte Infrastrukturen) gliedere sich in sechs Themen: Batterien und elektrochemische Speicher, Elektrolyse und Wasserstoff, synthetische Kohlenwasserstoffe, Brennstoffzellen, thermische Energiespeicher sowie Netze und Speicherintegration. An dem Projekt beteiligt sind neben dem KIT auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, das Forschungszentrum Jülich, das Helmholtz-Zentrum Berlin sowie das Helmholtz-Zentrum Dresden Rossendorf.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Juri-Gagarin-Ring 152 D-99084 Erfurt - Tel. +49 361 644 188-0 - E-Mail: - Impressum