NEWS

Mikrotrichter aus Silizium erhöhen die Effizienz von Solarzellen

(Source: Helmholz-Gemeinschaft, 2015-02-25)

Aufnahmen mit dem Raster-Elektronenmikroskop zeigen, wie regelmäßig die in ein Siliziumsubstrat eingeätzten Trichter angeordnet sind (links: Längenskala 5 Mikrometer, rechts: 1 Mikrometer). Die Trichter messen oben im Durchmesser noch rund 800 Nanometer und laufen unten auf etwa hundert Nanometer spitz zu.
© Sebastian Schmitt / Max-Planck Institut für die Physik des Lichts    26.02.2015: Eine Biostruktur im Säugetierauge hat den Angaben zufolge ein Team um Silke Christiansen, Leiterin des »Instituts für Nanoarchitekturen für die Energiewandlung am Helmholtz-Zentrum Berlin«, inspiriert, ein anorganisches Pendant für den Einsatz in Solarzellen zu entwerfen. Demnach ätzten die Forscher »dicht an dicht mikrometerfeine vertikale Trichter in ein Siliziumsubstrat«. Durch dies Anordnung steige die Lichtabsorption in einer damit versehenen Dünnschichtsiliziumsolarzelle um 65 Prozent, »was sich in deutlich verbesserten Solarzellparametern und unter anderem einem erhöhten Wirkungsgrad widerspiegelt«, heißt es in einer Mitteilung.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Straße 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum