NEWS

Live aus dem Kloster Banz: Starker Wettbewerb in Bad Staffelstein

(Source: Photovoltaik, 2015-03-05)

Live aus dem Kloster Banz: Starker Wettbewerb in Bad Staffelstein
Die diesjährigen Innovationspreise des PV-Symposiums gingen an beachtenswerte Neuheiten. Zwar haben sich weniger Unternehmen beteiligt als in den Vorjahren. Dafür fiel es der Jury nicht leicht, aus den hochwertigen Neuerungen die besten auszuwählen.

Den ersten Preis erhielt ein neuartiger Klebstoff, mit dem die Anschlussdosen auf die Rückseiten der Module aufgebracht werden. Sikamelt 9185 1A der Firma Sika ist ein Einkomponentenkleber mit geringer Dichte, der bei 160 Grad Celsius verarbeitet wird. Der Kleber härtet sehr schnell aus, das Modul kann sofort weiter verarbeitet werden. Längere Produktionspausen für die Abkühlung und Aushärtung wie bei Zweikomponentensystemen aus Silikonbasis entfallen. Auch wird deutlich weniger Klebermasse benötigt als bei Silikon.

Die DGS Franken bekam den zweiten Innovationspreis. Der gemeinnützige Verein hat eine neuartige Software entwickelt, die 30 Betreibermodelle für Solaranlagen abbildet. Damit lassen sich alle gängigen Varianten des Anlagenbetriebs und seiner Wirtschaftlichkeit berechnen, sowie grafisch darstellen.
Diese Software wird unter dem Label „PV now“ vertrieben. Zudem wird sie permanent gepflegt und um neue Betreibermodelle erweitert. Dadurch ist die laufende Anpassung und Aktualisierung an die Marktentwicklung möglich.

Der dritte Preis ging an Kaco New Energy für den Kleinwechselrichter Ultraverter, der sich weltweit einsetzten lässt, für alle gängigen Netzspannungen und Netzfrequenzen. Der Ultraverter Flex ist ein DC-AC-Wandler fürs Modul. Anders als klassische Modulwechselrichter gibt er jedoch keine Netzspannung ab, sondern transferiert die DC-Spannung in eine gleiche AC-Spannung.
Die Netzspannung ergibt sich durch die Reihenschaltung mehrerer Ultraverter. Auf diese Weise kann man den Ultraverter preiswerter bauen als Geräte mit hoher AC-Spannung am Ausgang. Auch lassen sie sich je nach Netzbedingungen besser kombinieren. Netzanschluss und Steuerung erfolgen durch das Flexgate je nach Basisfrequenz des örtlichen Stromnetzes.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Stra├če 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum