NEWS

Multiwire statt Busbars

(Source: Photovoltaik, 2015-07-31)

Solarmodule mit drei oder vier Kontaktfingern sterben aus. Der Trend geht zu einem feinen Drahtgeflecht auf den Zellen, um die Elektronen einzusammeln.

Nach dürftigen Jahren traten 2015 auf der Intersolar in München wieder einige Anbieter von Solarzellen und Solarmodulen mit interessanten Neuheiten in Erscheinung. Die Werke laufen mit guter Auslastung, nun wird der Markt erneut von Innovationen bestimmt. Um es vorweg zu nehmen: Die kristallinen Solarmodule sind längst noch nicht ausgereizt. Und: Für etliche kleinere Anbieter wird die Luft dünn. Denn die Innovationen erfordern erhebliche Investitionen, um die alten Linien umzurüsten oder zu ersetzen.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Stra├če 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum