NEWS

Welt-Wirtschaftsforum kürt Dresdner Solarfolien-Hersteller zum "Technologie-Pionier 2015"

(Source: Heliatec/IWR Online, 2015-08-12)

Der Solarfolien-Hersteller aus Dresden wurde als einziges deutsches Unternehmen vom Genfer Weltwirtschaftsforum ausgezeichnet. Heliatek zählt damit als einziges deutsches Unternehmen zu den 49 Technologie-Pionieren weltweit.
Das Weltwirtschaftsforum, das sich selbst als eine unparteiische gemeinnützige Organisation beschreibt und bekannt ist durch das Wirtschaft-Treffen in Davos, wählt jährlich unter einer Vielzahl von Bewerbungen die innovativsten Unternehmen aus. Im Rahmen der "Technologie-Pioniere 2015" kürte das Weltwirtschaftsforum dieses Jahr auch Heliatek zu den Innovations-Pionieren. Durch die Auszeichnung öffnet sich für Heliatek nun ein weltweites Wirtschafts- und Politik-Netzwerk.
Heliatek überzeugt als Technologieführer
Der Solarfolien-Hersteller ist ein Portfoliounternehmen der ecapital AG aus Münster und stellt leichte, organische und sehr dünne Solarfolien her. Innerhalb der Organic Electronics Energy, einer Arbeitsgruppe, die sich mit der Entwicklung der organischen Photovoltaik beschäftigt, gilt Heliatek mit einer Zelleffizienz von zwölf Prozent als Weltrekordhalter. Gegründet wurde Helitatek 2006 im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen der Technischen Universität (TU) Dresden und der Universität Ulm. Insgesamt beschäftigt Heliatek 85 Mitarbeiter, aufgeteilt in den Standort Dresden und der Zweigstelle Ulm. Zu den Mitarbeitern zählen promovierte Physiker, Chemiker und Ingenieure sowie Solarexperten. Seit letztem Jahr steht die Internationalisierung im Vordergrund des Herstellers, wodurch Heliatek bereits auf ein weltweites Partnernetzwerk zugreifen kann.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Straße 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum