NEWS

Photovoltaik-Gebäudeintegration: Dyesol erhält EU-Förderung für die Entwicklung von Perowskit-Solarzellen

(Source: DYESOL LIMITED / Solarserver, 2015-08-17)

Dyesol UK Limited, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von DYESOL Limited mit Sitz in Queanbeyan (Australien), gab am 14.08.2015 bekannt, dass sie Mitglied eines europäischen Konsortiums sei, dem die EU-Kommission im Rahmen des Programms Horizont 2020 eine beträchtliche Subvention in Höhe von rund drei Millionen Euro zugesprochen habe.
Dyesols Anteil an dieser Förderung belaufe sich auf rund 650.000 Euro.

Perowskit-Solarzellen auf Glas oder Stahl
Das Siegerprojekt läuft unter dem Namen GOTSolar und konzentriert sich auf die industrielle Fertigung von Perowskit-Solarzellen (PSC), vor allem mit den technischen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Versiegelung von Solar-Elementen auf Hybridsubstraten aus Glas und Stahl.
Dieses Projekt verwendet die lasergesteuerte Versiegelungstechnik, die Dyesol durch eine Vereinbarung mit Efacec erworben hat, und zielt darauf ab, sie für die Zwecke der Herstellung langlebiger Dachprodukte aus Stahl zu adaptieren.

Neben Dyesol UK sind sechs Partner am GOTSolar-Projekt beteiligt: 1. Die portugiesische Universität Porto, 2. Die schweizerische EPFL, 3. Efacec in Portugal, 4. Das Institut für Physikalische Chemie an der polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau, 5. Das Nationale Zentrum für wissenschaftliche Forschung in Frankreich sowie 6. Die Universität Ulm.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Straße 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum