NEWS

Interdisziplinär Probleme lösen

(Source: Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft, 2016-02-11)

Im THAK Labor der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft arbeiten am 11. März 2016 Kreativunternehmer mit Unternehmen anderer Branchen zusammen und widmen sich den Herausforderungen, die mit wechselnden Kundenanforderungen verbunden sind.

 

Die TRIZ-Methode zum gezielten Umgang mit häufig wechselnden Kundenanforderungen
11. März 2016, 13.00 - 16.00 Uhr
Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx)
Kundenanforderungen ändern sich: Was zu Projektbeginn noch wichtig war, ist es später weniger, Neues kommt hinzu, Ideen werden verworfen. Da ist Flexibilität und Anpassungswille gefragt, um den Wünschen des Kunden gerecht zu werden.
Im THAK Labor arbeiten Kreativunternehmer mit Unternehmen anderer Branchen zusammen und widmen sich den Herausforderungen, die mit wechselnden Kundenanforderungen verbunden sind. Dabei gilt es, gemeinsam Problemlösungsstrategien zu entwickeln. Begleitet wird der Arbeitsprozess von der Strategieberaterin und Innovationsmanagerin Barbara Gronauer. Sie wird den Teilnehmern praktisch die Innovationsmethode TRIZ (Theorie des erfinderischen Problemlösens) an die Hand geben, die sie in branchenübergreifenden Teams erproben.

Sie sind innovationsfreudiger Unternehmer und haben Lust, mit kollaborativem Arbeiten neue Pfade auszuprobieren? Dann bewerben Sie sich mi Ihren Kontaktdaten und Ihrem Unternehmensnamen für das THAK Labor bis zum 26. Februar 2016 unter: info@thueringen-kreativ.de.

Link zur Veranstaltung:

http://www.thak-beratung.de/Veranstaltung/thak-labor-die-triz-methode/



More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Straße 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum