NEWS

Mexiko veröffentlicht Entwurf der Richtlinien für zweite Stromauktion

(Source: Photon, 2016-05-24)

Das mexikanische Energieministerium (SENER, Secretaría de Energía) hat einen Entwurf der Richtlinien für die im September stattfindende Stromauktion veröffentlicht. Daran können auch wieder Photovoltaikprojekte teilnehmen. Demnach müssen Anlagen, die einen Zuschlag erhalten, spätestens 2019 am Netz angeschlossen sein und Strom liefern. Im Übrigen gebe es nach SENER-Angaben im Vergleich zur letzten Ausschreibung im März kaum Änderungen. Die Endfassung der Richtlinien soll im Juni bekannt gegeben werden.
In der ersten Auktion erhielten Solarprojekte mit einem Ertrag von prognostizierten vier Terawattstunden einen Zuschlag. Die Leistungen der Anlagen, die bis 2018 am Netz sein müssen, liegen zwischen 18 und 500 Megawatt, Standorte sind die Bundesstaaten Guanajuato, Coahuila, Aguascalientes, Yucatan und Baja California Sur. Die Stromabnahmeverträge sind bis zum 12. Juli zu unterzeichnen. Der Durchschnittspreis liegt bei 40,50 Dollar (35,78 Euro) pro Megawattstunde Solarstrom; bei den in derselben Auktion bezuschlagten Windprojekten mit einem Ertrag von 1,4 Terawattstunden beträgt der Durchschnittspreis 43,90 Dollar (38,78 Euro).


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Juri-Gagarin-Ring 152 D-99084 Erfurt - Tel. +49 361 644 188-0 - E-Mail: - Impressum