NEWS

Wasserstoff im Auto: Verbrenner oder Brennstoffzelle?

(Source: EnWiPo , 2016-07-15)

Für die Verbrennung spricht die vorhandene Infrastruktur und die vorhandene Technologie des Verbrenners, da der Wasserstoff hier grundsätzlich im bivalentem Betrieb verbraucht wird. Das ist sowohl für Diesel als auch für Benzin möglich. Der große Nachteil ist der jedes Verbrennungsmotors – der geringe Wirkungsgrad.

Für die Brennstoffzelle ist es genau anders herum. Hier fehlt die Infrastruktur so gut wie komplett, auf der anderen Seite ist die Effizienz unschlagbar gut für den Verkehrssektor.

Dabei wäre das Infrastrukturproblem zu lösen, wenn die Brennstoffzellen statt Wasserstoff mit Erdgas betankt würden. Dafür existieren allein in Deutschland gut 900 Tankstellen. Doch ist dies weder von der Industrie noch von der Politik gewollt, da auch im Verkehrssektor Emissionsfreiheit angestrebt wird. Und der wäre mit Erdgas nicht zu haben. Es sei denn, man tankt reines Biogas.

Hier zu weiteren Vor- und Nachteilen beider Technologien.


More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Juri-Gagarin-Ring 152 D-99084 Erfurt - Tel. +49 361 644 188-0 - E-Mail: - Impressum