NEWS

Intersolar Europe: Fossile Kraftstoffe sparen - Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme auf dem Vormarsch

(Source: pv-magazine, 2015-04-09)

In neuen Märkten und Anwendungsfeldern ergänzt die Photovoltaik erfolgreich die bislang weltweit verbreiteten Dieselgeneratoren. Besonders für industrielle Großverbraucher in abgelegenen, aber sonnenreichen Regionen sind Solar-Diesel-Hybrid-Systeme schon heute eine wirtschaftlich lohnende Alternative. Vom 9. bis 12. Juni 2015 bietet die Off-Grid Plattform im Rahmen der Intersolare Europe in München einen Überblick über Anwendungen und Märkte der netzunabhängigen Photovoltaik.
Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme verdrängen in netzfernen Regionen immer mehr die rein fossilen Stromerzeuger. Trotz sinkender Ölpreise wächst dabei die weltweite Nachfrage nach Strom aus Photovoltaik (PV). Der Grund: PV-Module kosten heute 75 Prozent weniger als noch vor sechs Jahren. Die Gestehungskosten der PV sind laut der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien in vielen Regionen auf das Niveau der Stromproduktion mit fossilen Energieträgern gesunken oder liegen darunter. Damit haben Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme das Potenzial vor allem in netzfernen Gebieten, die herkömmlichen Dieselgeneratoren zu ersetzen. In Bolivien etwa wird derzeit das weltweit größte PV-Diesel-Hybrid-Kraftwerk mit Li-Ionen-Speichern gebaut. Auch die deutsche Bundeswehr setzt künftig auf mobile Solar-Container mit PV-Modulen und Batteriespeichern, um fossilen Kraftstoff einzusparen.
Die Aussteller der Intersolar Europe 2015 zeigen auf der Messe das gesamte Spektrum neuer Off-Grid-Technologien – von Solar Home Systems über Hybridsysteme bis zu Energiemanagementsystemen und Speicherlösungen für lokale Stromnetze.



More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Gustav-Tauschek-Stra├če 2 D-99099 Erfurt - Tel. +49 361 600 85 700 - E-Mail: - Impressum