NEWS

Japan will Einspeiseverg√ľtung bis 2019 um j√§hrlich zwei bis drei Yen senken

(Source: Photon.info, 2016-04-04)

Das japanische Wirtschaftsministerium METI (Ministry of Economy, Trade and Industry) plant nach Angaben der Finanzzeitung »Nikkei« eine Absenkung des Einspeisetarifs für Photovoltaikanlagen um zwei bis drei Yen pro Kilowattstunde bis 2019. Demnach könnte die Vergütung für Anlagen mit mehr als zehn Kilowatt Leistung auf etwa 18 Yen (0,14 Euro) pro Kilowattstunde sinken, bei Anlagen bis zehn Kilowatt wären es dann noch etwa 24 Yen (0,19 Euro).

Japan hatte die Einspeiseförderung im Juli 2012 mit anfangs 42 Yen pro Kilowattstunde und einer Laufzeit von 20 Jahren eingeführt, um dem Solarmarkt einen deutlichen Schub zu geben.







More information


Zurück zur Übersicht

© Solarvalley - Juri-Gagarin-Ring 152 D-99084 Erfurt - Tel. +49 361 644 188-0 - E-Mail: - Impressum